Was für ein Ringer-Oberliga-Kampf in der Sport- und Festhalle von Bleibach, wo der KSV Hofstetten in der Höhle des Löwen den Gastgeber mit 19:18 besiegen konnte.

Dass die Staffel von Gregor Herb in diesem Jahr zu den Topfavoriten der Liga zählen würde, bewies die Elztäler-Zehn schon beim 20:19-Heim-Sieg gegen den KSV Appenweier. Trotz des Auftaktsieges stellte Gregor Herb sein Team um, weil er gegen Hofstetten die beste Mannschaft aufbieten musste. So wurde Kryzsztof Bilenski, der im Appenweier-Fight gegen Leo Kempf mit 0:4 den Kürzeren gezogen hatte, zog aus der Mannschaft genommen. Herb wollte unbedingt selbst ran und schnürte deshalb seine Schuhe im Limit bis 96 kg. Pech für ihn, dass hier im Freien Stil der Weltmeisterschaftsfünfte der Junioren - Julian Neumaier - auf der Matte stand, mit dem er nicht rechnen konnte, weil Neumaier eigentlich im griechischen Stil zuhause ist. Auch besetzten die Gastgeber nun die 55-kg-Klasse, was aber auch nichts nützte, weil hier Luca Megerle vom KSV den Weg zum AC-Sieg versperrte. Die Rechnung von Gregor Herb wäre beinahe aufgegangen, doch auch die KSV-Trainer Mario Allgaier und Roland Frank dürfen hinsichtlich der Taktik und Aufstellung nie unterschätzt werden. So sorgten gleich mehrere Schachzüge des Hofstetter Trainergespanns für das "Matt" von Gutach-Bleibach. Das "Bauernopfer" Manuel Krämer stand nämlich gegen die "Dame" des SC - Alexandru-Viorel Anton - nicht auf verlorenem Posten. "Vierer-Häuptling" Anton musste sich mit einem "Nur-2:1-Sieg" begnügen. Im Schwergewicht fehlten Julian Neumaier nur noch zwei Punkte zum technischen Überlegenheitssieg gegen Herb. Hätte er dies geschafft - Gregor Herb wäre wohl anschließend mit dem Ziel unbekannt in Urlaub gefahren. So aber verkürzte der Bleibacher auf 7:12 und rettete seinem Team wenigstens noch einen Zähler. Stark war auch die Leistung von Tobias Ringwald, der gegen Patrick Muhlke nur ein 1:3 zuließ, und von Dominic Volk im Schwergewicht gegen Christian Kiiefer - nur 1:2. Hofstetten führte zur Halbzeit mit 10:8, doch dann legten die Gastgeber auf 16:10 vor. Das aus Adelhausen gekommene Erstliga-As Bogdan Eismont schickte Fabian Hofer technisch überhöht von der Matte. Auch Igor Domovets holte einen Vierer gegen Michael Dold, der auf 66 kg antrat. Dass der KSV Hofstetten ausgleichen und wieder selbst in Führung gehen konnte, lag an Robin Ketterer mit seinem Schultersieg über den Ex-Regionalligaringer und AC-Neuzugang Thomas Hoffmann aus Waldkirch-Kollnau und an Markus Neumaier, der Marcel Fehrenbach mit 13:2 technisch überhöht deklassierte. Durch diese beiden Vierer lag der KSV vor dem finalen Fight mit 18:16 vorne. Stefan Krämer durfte zwar gegen Fabia Tascillo - er kam von der RKG Freiburg zum AC - verlieren, doch nicht zu hoch. Diese Aufgabe erfüllte er mit Bravour, ließ nicht mehr als ein 3:1 zu, was dem KSV Sieg und Punkte bescherte.

 

AC Gutach-Bleibach  -  KSV Hofstetten     18:19

 

Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Freistil 55 Patrick Ganter Luca Megerle J 0:4 ÜG 0:0 00:01
Gr.-röm. 60 Alexandru-Viorel Anton Manuel Krämer 2:1 PS 6:2 06:00
Freistil 66A Patrick Muhlke Tobias Ringwald 3:1 PS 11:5 06:00
Gr.-röm. 66B Igor Domovets Michael Dold 4:0 SS 4:0 00:25
Freistil 74A Marcel Fehrenbach Markus Neumaier 0:4 TÜ 2:13 03:32
Gr.-röm. 74B Fabio Tascillo Stefan Krämer 2:1 PS 3:1 06:00
Freistil 84A Thomas Hoffmann Robin Ketterer 0:4 SS 1:5 02:15
Gr.-röm. 84B Bogdan Eismont Fabian Hofer 4:0 TÜ 12:1 04:11
Freistil 96 Gregor Herb Julian Neumaier J 1:3 PS 7:12 06:00
Gr.-röm. 120 Christian Kiefer Dominic Volk 2:1 PS 4:1 06:00

 

loader

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

HeuteHeute15
GesternGestern231
Diese WocheDiese Woche15
Dieser MonatDieser Monat4899
GesamtGesamt305812
The best bookmaker in the UK William Hill - whbonus.webs.com William Hill
Bokmakers www.artbetting.net website.
Get free Wordpress Templates - Wordpress - BIGTheme.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok