Der KSV Hofstetten freute sich in der Ringer-Oberliga die Hürde in Schiltigheim mit 21:12 genommen zu haben.

„Wir wussten nicht, wie die Reserve des französischen Erstligisten aufstellen wird“, stellten die Hofstetter Trainer Manuel Krämer und Mario Allgaier nach dem Sieg erleichtert fest. Der Tabellenführer musste nämlich schon seine stärkste Zehn – abgestimmt auf die einzelnen Gewichtsklassen – präsentieren, um im Elsass bestehen zu können. Schiltigheim hat immerhin sechs Hochkaräter in seinen Reihen, die alle für einen Vierer gut sind. Und weil Michael Dold nicht zur Verfügung stand, machte Luca Lauble auf 61 kg Gewicht, um gegen das Gastgeber-Ass Arthur Sedrakyan anzutreten. Schiltigheims Sedrakyan ist eine absolute Viererbank – und einen Vierer galt es hier zu verhindern, so die Absicht der Hofstetter Trainer. Lauble verlor zwar das Duell und lag auch schon mit 0:8 nach zwei Minuten hinten, doch dann hatte sich der Hofstetter Siegringer auf seinen Gegner eingestellt, verkürzte auf 6:8 und ließ nur zwei Mannschaftspunkte des Gegners zu. Für Lauble stand Dominik Wölfle in der Gewichtsklasse 66 kg erstmals auf der Matte und feierte mit einem überraschenden Vierer erfolgreich Premiere. Überraschend deswegen, weil Wölfe durch drei Zweier mit 0:6 hinten lag. Dann zog Wölfle einen Kopfhüftschwung zum 6:4 und beim zweiten Kopfhüftschwung lag Hamlet Hovsepian auf den Schultern. Das war eigentlich schon der Schlüssel zum Erfolg, denn ganz unten triumphierte Simion-Daniel Muresan gegen Eldar BAZURKAEV, wobei der Gastgeber beim Stand von 0:6 disqualifiziert wurde. In den schweren Gewichtsklassen hatte der Tabellenführer Vorteile, denn Robin Ketterer besiegte Eric Geissler durch die höhere Wertung beim 4:4 und Patrick Neumaier fegte Asrad Sadyrkhanov nach nur zweieinhalb Minuten mit 16:0 von der Matte. Der KSV führte dadurch zur Halbzeit mit 13:2. Nach der Pause erhöhte Florian Wölfle mit einem weiteren Schultersieg auf 17:2, womit die Kinzgtäler eigentlich durch waren. Den Sack endgültig zu machte Fabian Hofer durch sein 15:0 gegen Maykl Aliev. Da spielte es auch keine Rolle mehr, dass Marius Allgaier gegen Daoud Issayev mit 3:15 unterlag, Jan Allgaier einen Vierer gegen Mansur Issayev abgeben musste und Markus Neumaier gegen den Erstliga-Athleten Kalid Mazazaev mit 1:11 unterlegen war.

Der KSV Hofstetten konnte durch diesen Sieg nicht nur seine noch blütenweiße West wahren, sondern kam auch wieder einen großen Schritt der Oberliga-Meisterschaft näher, zumal der KSV Haslach auf eigener Matte gegen den KSK Furtwangen patzte.

 

Olympia Schiltigheim  -  KSV Hofstetten   12:21

Stilart Gewicht Name Name Punkte Wertung Zeit
Gr.-röm. 57 Eldar BAZURKAEV Simion-Daniel Muresan 0:4 DQ 0:6 01:59
Freistil 61 Arthur Sedrakyan Luca Lauble 2:0 PS 13:8 06:00
Gr.-röm. 66 Hamlet Hovsepian Dominik Wölfle 0:4 SS 6:8 04:02
Freistil 71 Daoud Issayev Marius Allgaier 3:0 PS 15:3 06:00
Gr.-röm. 75A Mansur Issayev Jan Allgaier 4:0 TÜ 16:0 04:36
Freistil 75B Kalid Mazazaev Markus Neumaier 3:0 PS 11:1 06:00
Gr.-röm. 80 Maykl Aliev Fabian Hofer 0:4 TÜ 0:15 03:47
Freistil 86 Dragos Ivanov Florian Wölfle 0:4 SS 0:4 00:04
Gr.-röm. 98 Asrad Sadyrkhanov Patrick Neumaier 0:4 TÜ 0:16 02:34
Freistil 130 Eric Geissler Robin Ketterer 0:1 PS 4:4 06:00
loader

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

HeuteHeute146
GesternGestern444
Diese WocheDiese Woche590
Dieser MonatDieser Monat5852
GesamtGesamt244500
The best bookmaker in the UK William Hill - whbonus.webs.com William Hill
Bokmakers www.artbetting.net website.
Get free Wordpress Templates - Wordpress - BIGTheme.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok