Was für ein Kampfabend, den die über 450 begeisterten Fans im Hexenkessel der Gemeindehalle in Hofstetten erleben durften. Der Tabellenführer der Ringer-Regionalliga RKG Reilingen-Hockenheim wackelte, aber er fiel nicht. Mit 16:9 entführten die Gäste die Punkte aus dem Kinzigtal.

Doch das Ergebnis spiegelt keinesfalls den wahren Kampfverlauf. Anders ausgedrückt: Hätte Luca Lauble seinen 5:1-Vorsprung im Federgewicht gegen Daniel Layer halten können, der Kampf wäre am Ende 11:12 ausgegangen. Und man darf gar nicht – doch man darf – darüber nachdenken, dass Julian Neumaier im Schwergewicht gegen Marc Bohnert bis fünf Sekunden vor dem Schlussgong mit 2:1 in Führung lag. Mit diesem Einser auf 130 kg (einen Zähler mehr für Hofstetten - einer weniger für die RKG) hätte die Zehn von Mario Allgaier und Manuel Krämer den Tabellenführer mit 12:11 gestürzt gehabt. Und es kommt noch besser. Auch Ion Pislaru führte nach fünf Minuten gegen Ali Shah Azimzada mit 5:2 Punkte, um noch mit 5:6 zu verlieren. Und auch Patrick Neumaier konnte seinen 2:0-Vorsprung gegen Evgenij Titovski – am Ende 2:4 – nicht halten. Die Halle bebte mehrfach, vor allem aber als Dominik Wölfle den erfahrenen und haushohen Favoriten Robin Laier nach 0:4-Rückstand schulterte. Wann bekommt man mal für fünf Euro so etwas geboten. KSV-Trainer Mario Allgaier hatte sich schon vor dem Regionalliga-Fight festgelegt: „Ich habe mein Team auf Sieg eingestellt - Gewinnen wir die ersten drei Duelle, ist eine Überraschung drin, denn dann läuft der Kampf für uns“, so seine Analyse. Der Knackpunkt war dann die Schulterniederlage von Luca Lauble, der gegen Daniel Layer alles geben und höllisch aufpassen musste. Denn Layer war der Favorit, aber er lag durch zwei Klassewertungen des Hofstetters mit 1:5 hinten und musste was riskieren. Auch die Gäste mussten eingestehen: „Wir hatten Glück, dass Layer den Kampf noch gedreht hatte, sonst wäre es eng geworden“, sagte Robin Keck, Gegner von Markus Neumaier. Es waren unter dem Strich vier Duelle, in denen jeweils der KSV-Athlet entweder klar oder bis kurz vor dem Gong in Führung lag und dann die Punkte unglücklicherweise noch abgeben musste. Zur Überraschung aller Fans, stellte Reilingen keinen Gegner gegen Mehmed Mehmed im Fliegengewicht, obwohl sie drei zur Auswahl gehabt hätten. Die RKG sah hier keine Möglichkeit zu punkten, deshalb diese RKG-Entscheidung. Und weil Hofstetten seine Schlüsselkämpfe im ersten Kampfabschnitt nicht gewinnen konnte, lag der Tabellenführer nach sechs Duellen schon klar mit 4:11 vorne. Spannend machte es dann Dominik Wölfle mit seinem Schultersieg über den zweiten Laier, wodurch der KSV auf 8:11 verkürzen konnte. Jetzt war wieder alles offen, zumal auch Fabian Hofer seinen Fight mit 2:1 Punkten gegen Christian Schöfer gewann. Doch die Gegner von Florian Wölfle und Markus Neumaker waren zu stark, sodass Hofstetten in diesen beiden Duellen nochmals fünf Teampunkte abgeben musste, was am Ende für die RKG Reilingen-Hockenheim reichte.

Die Kämpfe: KSV Hofstetten – RKG Reilingen-Hockenheim 9:16

Freistil

57

Mehmed Mehmed

 

4:0

KL 0:0

00:00

Gr.-röm.

61

Luca Lauble

Daniel Layer

0:4

SS 5:3

03:55

Freistil

66

Marius Allgaier

Igor Chichioi

0:4

TÜ 0:16

04:24

Gr.-röm.

71

Dominik Wölfle

Robin Laier

4:0

SS 4:4

01:54

Freistil

75A

Markus Neumaier

Robin Keck

0:2

PS 1:4

06:00

Gr.-röm.

75B

Fabian Hofer

Christian Schöfer

1:0

PS 2:1

06:00

Freistil

80

Florian Wölfle

Thilo Dicker

0:3

PS 2:12

06:00

Gr.-röm.

86

Patrick Neumaier

Evgenij Titovski

0:1

PS 2:4

06:00

Freistil

98

Ion Pislaru

Ali Shah Azimzada

0:1

PS 4:6

06:00

Gr.-röm.

130

Julian Neumaier

Marc Bonert

0:1

PS 2:3

06:00

loader

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

HeuteHeute4
GesternGestern140
Diese WocheDiese Woche1011
Dieser MonatDieser Monat2838
GesamtGesamt255446
The best bookmaker in the UK William Hill - whbonus.webs.com William Hill
Bokmakers www.artbetting.net website.
Get free Wordpress Templates - Wordpress - BIGTheme.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok