So wie es zu erwarten war, musste unsere Mannschaft am letzten Wochenende dem Topfavoriten SRC Viernheim in der Hofstetter Gemeindehalle die Punkte leider überlassen. Dennoch, die Jungs zeigten Kampfgeist und forderten dem Tabellenführer bei der 12:15 Niederlage einiges ab. Teils spannende wie auch kuriose Kampfverläufe begeisterten das Publikum mit tollem Ringkampfsport. Das war definitiv eine Leistung, auf der sich aufbauen lässt.
In der nun unmittelbar bevorstehenden englischen Woche bekommt es unsere Mannschaft mit dem ASV Ladenburg und dem AV Germania Sulgen zu tun. Die Ladenburger wissen als Aufsteiger bislang durchaus zu überzeugen. Einer verschmerzbaren Niederlage gegen den SRC Viernheim stehen zwei Siege gegen die WKG Weitenau-Wieslet sowie dem AV Sulgen gegenüber. In den Reihen der Nordbadener werden den Ringerfans vor allem die gr.- röm. Spezialisten in den oberen Gewichtsklassen, Sascha Helmling und Patrick Sauer, noch aus alten Begegnungen gegen den SRC Viernheim bekannt sein. Für unsere Mannschaft ist diese Auswärtsbegegnung ein Gradmesser, in wie fern man mit den Mannschaften aus dem breiten Mittelfeld der Liga mithalten kann.
Am Mittwochabend vor dem Tag der Deutschen Einheit gastiert dann bereits der AV Germania Sulgen in der Hofstetter Gemeindehalle. Nachdem man sich dem Abstieg im vergangenen Jahr hauchdünn entziehen konnte, wollten sich die Württemberger in dieser Saison durch gezielte Verstärkungen der Abstiegsgefahr frühzeitig entledigen. Mit drei Niederlagen zum Auftakt, allerdings auch gegen sehr starke Konkurrenz, ist ihnen dies bislang überhaupt nicht gelungen. Einen Grund diesen Gegner zu unterschätzen, gibt es allerdings in keiner Weise. Die bisherigen Niederlagen der Gäste hingen allesamt an einem einzigen Kampf, der das Gesamtergebnis hätte zu einem Sieg für die Sulgener kippen können. Unsere Mannschaft ist daher gut beraten einmal mehr alles in die Waagschale zu werfen. In der heimischen Gemeindehalle, mit dem Hofstetter Publikum im Rücken, muss es möglich sein das volle Leistungsvermögen abzurufen und den Kampf hoffentlich erfolgreich zu bestreiten.

Nach zwei Auftaktniederlagen geht auch unsere Reservemannschaft in der Landesliga in die englische Woche und hofft gegen den TSV Kandern und den ASV Altenheim auf die ersten Punkte. Nur einmal im Einsatz hingegen ist unsere 3. Mannschaft. Am Tag der Deutschen Einheit ringen zudem unsere Jugendmannschaften im Derby beim VfK Mühlenbach.

Sa. 28.09.2019:
20:00 Uhr         ASV Ladenburg – KSV Hofstetten
20:00 Uhr         TSV Kandern  – KSV Hofstetten II
19:00 Uhr         RG Lahr II – KSV Hofstetten III

Mi. 02.10.2019:

20:30 Uhr         KSV Hofstetten – AV Germania Sulgen
19:00 Uhr         KSV Hofstetten II – ASV Altenheim

Do. 03.10.2019:

13:00 Uhr         VfK Mühlenbach Jug. – KSV Hofstetten Jug.
11:30 Uhr         VfK Mühlenbach Jug. II – KSV Hofstetten Jug. II

loader

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

HeuteHeute291
GesternGestern240
Diese WocheDiese Woche1085
Dieser MonatDieser Monat3723
GesamtGesamt321534
The best bookmaker in the UK William Hill - whbonus.webs.com William Hill

Cookies

Bokmakers www.artbetting.net website.
Get free Wordpress Templates - Wordpress - BIGTheme.net